Wenn das Überseefestival am 25. und 26. August auf dem Gelände der Musikszene Bremen stattfindet, weckt es auch ein wenig Gedanken an das Live in Bremen Finale 2016. Gleich drei Bands, die damals auf der Breminale-Bühne standen, haben den Sprung ins Line-Up geschafft.

Mit den Phaenotypen und Faakmarwin sind die Gewinner von 2016 und 2014 dabei. Dritter im Bunde sind Paul. Auch weitere bekannte Namen der Bremer Musikszene wie We had to leave, bei denen bekanntlich Torben an den Drums sitzt und der 2016 mit Cholerika angetreten war, sind an den zwei Tagen dabei. Der Eintritt ist frei. Also hin da.

Weitere Infos in der Facebook-Veranstaltung